IGeL Leis­tun­gen

Lie­be Pati­en­ten,

als Ver­si­cher­ter in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung erhal­ten Sie ärzt­li­che Leis­tun­gen. Das gilt für alle aku­ten und chro­ni­schen Erkran­kun­gen in Bezug auf die jeweils nöti­gen Unter­su­chun­gen.

Damit das Geld der Kran­ken­kas­sen jedoch reicht, wer­den die mög­li­chen Leis­tun­gen der GKV mehr und mehr beschränkt. An die­se Vor­ga­ben sind Ärz­te streng gebun­den. Dies hat zur Fol­ge, dass nicht alle durch­aus als sinn­voll ange­se­he­nen Leis­tun­gen und medi­zi­ni­sche Wunsch­leis­tun­gen über Ihre gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung in Anspruch genom­men wer­den kön­nen. Bei indi­vi­du­el­len Gesund­heits­leis­tun­gen (IGeL) han­delt es sich um Leis­tun­gen, die nicht zum Leis­tungs­um­fang der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung gehö­ren, den­noch von Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten nach­ge­fragt wer­den und ärzt­lich emp­feh­lens­wert sind.

IGeL bie­tet Ihnen somit die Mög­lich­keit, ergän­zen­de ärzt­li­che Leis­tun­gen zu erhal­ten, die Ihnen im Rah­men der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung nicht zur Ver­fü­gung gestellt wer­den dür­fen. Auf den fol­gen­den Sei­ten möch­ten wir Ihnen unser der­zei­ti­ges Spek­trum an IGeL-Leis­tun­gen vor­stel­len.

Ihr Pra­xis­team